Stadtfauna – Geschichte und Gegenwart

Stadtfauna – Geschichte und Gegenwart
Mittwoch | 10. Oktober 2018 | 19:00 Uhr


Stefan Ineichen, Zürich

Städte werden seit ihrer Entstehung immer auch von Tieren als Lebensräume genutzt. Auch heute beherbergen urbane Räume eine erstaunliche Vielfalt an Tierarten. Stefan Ineichen, Dozent für Siedlungs- und Agrarökologie an der Zürcher Universität für Angewandte Wissenschaften ZHAW und Mitherausgeber des 2012 erschienenen Buches „Stadtfauna. 600 Tierarten unserer Städte“ stellt die historische Entwicklung der städtischen Tierwelt vor und zeigt die Bedeutung der Städte für die Erhaltung der Biodiversität auf.